Hohe Waldbrandgefahr auch in den Wäldern des Naturpark Taunus


In weiten Teilen Hessens hat es seit Wochen nicht geregnet. Durch die anhaltende Trockenheit ist die Waldbrandgefahr in ganz Hessen erhöht. Hohe Temperaturen und intensiver Wind verschärfen die Situation. Ergiebige Niederschläge sind vorerst nicht in Sicht.

Der Naturpark bittet alle Besucher/Innen des Waldes um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit. Im Wald ist das Rauchen und offenes Feuer (auch an den Grill- und Jugendzeltplätzen des Naturparks) grundsätzlich nicht gestattet.

Uwe Hartman, Geschäftsführer des Naturpark Taunus, erinnert: „Waldbrandgefahr geht auch von liegengelassenen Flaschen und Glasscherben, aber insbesondere auch entlang von Straßen durch achtlos aus dem Autofenster geworfenen Zigarettenkippen aus. Wir bitten alle Waldbesucher, die Zufahrtswege in die Wälder nicht mit Fahrzeugen zu blockieren. Pkws dürfen nur auf den ausgewiesenen Parkplätzen abgestellt werden. Die Fahrzeuge sollten nicht über trockenem Bodenbewuchs stehen.
Wenn Sie einen Waldbrand bemerken, bitte rufen Sie unverzüglich die Feuerwehr (Notruf 112).“ 

Weitere Informationen unter der Rufnummer 06171/979070, oder unter www.naturpark-taunus.de, sowie bei den lokalen Forstämtern.
 

Herzlich Willkommenim Naturpark Taunus

Insgesamt umfasst der Naturpark Taunus ein fast 1.350 Quadratkilometer großes Gebiet, in dem die heimische Pflanzen- und Tierwelt sich unter idealen Bedingungen entfalten kann. Gleichzeitig ist er bestens für Besucher erschlossen, die hier einer Vielzahl von Freizeitaktivitäten nachgehen können. Wandern, Radtouren, Mountainbiken, Kanu fahren, Klettern oder einfach an einem idyllisch gelegenen Grillplatz genießen – die Natur, das Leben und die eigenen Kochkünste. Im Winter können Sie an vielen Orten rodeln und Ski fahren - es stehen sowohl Abfahrten als auch Loipen zur Verfügung.

Stets auf dem richtigen Pfad, mit dem Online-Wanderführer

Unser Online-Wanderführer führt Sie auf den erlebnisreichsten Wegen durch den Naturpark Taunus. Egal ob Einsteiger oder passionierter Wanderer; mit unserem Tool finden Sie Routen, die Sie genießen können. Wählen Sie aus über hundert Wander- und Walkingstrecken, darunter natürlich auch prämierte Qualitätswanderwege.

Individuelles Wandern
Die umfangreichen Filter erlauben Ihnen, Angebote hervorzuheben, die Ihren Wünschen entsprechen. Dazu zählen u.a. Streckenlänge, ‑anspruch, ‑distanz, ‑profil.
Nichts verpassen
Ergänzen Sie Ihre Wanderung mit sehenswerten POIs entlang jeder Route oder planen Sie kulinarische Zwischenstopps.
Pläne speichern
Markieren Sie interessante Routen und POIs, um jederzeit Zugriff darauf zu haben. Planen Sie Tourvorschläge mit Freunden bequem über das Internet.
Immer dabei
Der GPS gestützte Online-Wanderführer ist für mobile Endgeräte optimiert und begleitet Sie auf Ihrem Weg durch die Wälder und Felder des Taunus.

Tagen im Grünen

Tagen im Grünen? Mit dem Seminarraum im Taunus-Informationszentrums an der Hohemark kein Problem! Der Raum bietet all das, was Sie für eine erfolgreiche Veranstaltung benötigen (Beamer, Flipchart, usw). Die Bewirtung erfolgt durch das Team des Waldtraut. Die Größe des Raumes beträgt rund 62 m². Bis zu 30 Personen finden bei einer Bestuhlung in U-Form Platz.

Über unser Online-Reservierungsformular, können Sie in nur 2 Minuten Ihren Wunschtag unverbindlich reservieren.

So macht Zelten Spaß

Im Naturpark Taunus habt Ihr die Möglichkeit, euer eigenes Abenteuer in der Natur auf einem unserer Zeltplätze zu erleben. Die Jugend-Zeltplätze des Naturpark-Taunus können von Jugend-Gruppen gemietet werden und bieten einen Mix aus Abgelegenheit und Sehenswürdigkeiten in der Nähe. Die Zeltplätze könnt ihr ganz bequem über das jeweilige Reservierungsformular online buchen.

Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden