Barbara Greiner ist am Waldrand aufgewachsen, und Bäume haben sie von klein auf fasziniert. Der Wald zeigt zu jeder Tages- und Jahreszeit ein anderes Gesicht, und ein Anliegen ihrer Touren ist, die Besonderheiten des Waldes im jeweiligen Augenblick zu zeigen.Auch Geschichte, insbesondere Frühgeschichte bis zu den Kelten, interessieren sie, und der Taunus bietet viele Möglichkeiten, Geschichte, Mythen und Literatur mit den Bäumen und dem Wald zu verbinden und immer wieder mit neuen Augen zu betrachten. Diese unterschiedlichen Blickwinkel würde sie den Teilnehmern ihrer Führungen gerne nahe bringen und freut sich darauf, mit ihnen zusammen auch immer wieder Neues zu entdecken.
Weitere Informationen
Position
Naturparkführerin
im Team seit
1 Jahr
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden