1. Startseite
  2. Naturpark
  3. Aktuelles
  4. Berichte
  5. Erfolgreiche Einführung der App "Barrierefreie Wildschweinroute"

Erfolgreiche Einführung der App "Barrierefreie Wildschweinroute"

Neu-Anspach, Hausen. Am Donnerstag, 23.03.2023 konnte die App „Barrierefreie Wildschweinroute“ im Beisein der Entwicklerfirma contagt GmbH aus Mannheim, dem Landesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte Hessen e.V. (LVKM) und dem Naturpark Taunus unter realen Bedingungen am Lehrpfad getestet werden.Die App wurde für Menschen mit Behinderung entwickelt und unterstützt die Benutzer an den jeweiligen Stationen, um ihnen Naturerlebnisse näher zu bringen. Für Hörbeeinträchtigte erfolgt die Beschreibung in Gebärdensprache, für Sehbeeinträchtigte gibt es Audioaufnahmen und für Gehbeeinträchtigte gibt es Bilder bei den Stationen, die nicht barrierefrei zugänglich sind – um nur ein paar Beispiele zu benennen.Bei sehr stürmischem Wetter wurde der Lehrpfad „Wildschweinroute“ erwandert und die App getestet, die auf Smartphones der neusten Generation tadellos funktioniert.Besondere Begeisterung zeigte eine Besucherin mit Hörbeeinträchtigung, die von Seiten des Landesverbandes (LVKM) eingeladen worden war, die App auf der Strecke zu testen.Die App wurde für den Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Hessen e. V., kurz LVKM, in Kooperation mit dem Naturpark Taunus und der Techniker Krankenkasse (TK) entwickelt. Diese förderte das Projekt mit 20.000 Euro. Ziel des Projekts ist es, Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungen das positive Erleben von Natur- und Umwelt zu erleichtern.
Weitere Informationen zu barrierearmen Wandern befinden sich auf der Website des LVKM (www.lvkm-hessen.de)Weitere Informationen können auf der Website des Naturpark Taunus (www.naturpark-taunus.de) eingesehen, oder unter der Rufnummer 06171/979070 sowie der E-Mailadresse info@naturpark-taunus.de erfragt werden.
 
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden