1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. Pressemeldungen/-bilder
  4. Pressemeldungen
  5. Mainova-Laufpark in Rosbach offiziell eröffnet

Mainova-Laufpark in Rosbach offiziell eröffnet

Mainova-Laufpark in Rosbach offiziell eröffnet
In Rosbach v.d.H. wurde heute (22.6.) der neue Mainova-Laufpark offiziell eröffnet. Mit drei Strecken von 5,6 (rot), 8,7 (blau) und 13,5 (schwarz) Kilometern stehen sportlich aktiven Naturliebhabern unterschiedliche Distanzen und Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Zusammen mit den Läufern der Sportgemeinschaft (SG) Rodheim hat der Naturpark Taunus die Routen mit ausreichend Wegweisern zur Orientierung eingerichtet. Informationstafeln an den zwei Einstiegspunkten, den Parkplätzen „Die Sang“ und „Johannishecke“, geben einen Überblick über den Verlauf der jeweiligen Runden: der kurzen Salzberg-Runde, der mittleren Heidelbeerkopf-Runde und der schwierigeren Saukopf-Runde. Rosbach ist nach Bad Soden und Kronberg bereits der dritte Laufpark in Kooperation zwischen Naturpark Taunus und der Mainova AG. Der regionale Energieversorger finanziert die Einrichtung der Strecken mit Übersichtskarten und Wegweisern durch den Naturpark Taunus, der sich auch um die Unterhaltung und Pflege der Laufwege kümmert.Landrat Ulrich Krebs, Vorstandsvorsitzender des Naturparks Taunus, sagt: „Der Mainova-Laufpark Rosbach ergänzt das attraktive Angebot für Hobby- und Freizeitläufer im Naturpark Taunus und erschließt sowohl Breiten- als auch Leistungssportlern abwechslungsreiche Möglichkeiten in dieser Region des Naturparks.“Rosbachs Bürgermeister Steffen Maar betont: „Wir freuen uns sehr über die Einrichtung des Laufparks Rosbach. Herzlich wollen wir uns bei Mainova für ihr Engagement für die Region bedanken. Rosbach ist eine sportbegeisterte Stadt. Viele schöne Joggingstrecken führen durch unsere wunderbaren Naturlandschaften. Die Stadt Rosbach dankt dem Naturpark Taunus für die Ermöglichung des Projekts. Ich möchte mich auch bei der SG Rodheim für die Unterstützung im Vorfeld und die vielen guten Ideen bedanken.“Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG, betont: „Mainova bringt die Region mit Energie in Bewegung. Der Laufpark Rosbach trägt mit dazu bei. Insgesamt hat Mainova inzwischen über 100 Kilometer Laufwege ausgewiesen. Sie bieten reizvolle und abwechslungsreiche Strecken. Alle Mainova-Laufwege stehen seit Kurzem auch online unter www.mainova-aktionen.de/laufwege zur Verfügung und können zur Navigation heruntergeladen werden.“Uwe Hartmann, Geschäftsstellenleiter des Naturparks Taunus, ergänzt: „Mainova bewährt sich als zuverlässiger Partner für den Naturpark Taunus und die Region. Wir freuen uns auch künftig auf eine gute gemeinsame Zusammenarbeit, um mit attraktiven Angeboten die Natur für die Menschen vor Ort erlebbar zu machen.“Wolfgang Lingenau, Vorstandsmitglied und Leiter des Lauftreffs der SG Rodheim, fügt hinzu: „Uns ist es ein wichtiges Anliegen, unsere Begeisterung für den Laufsport weiterzugeben und die Menschen zu mehr Bewegung in der Natur zu motivieren. Gut ausgeschilderte Wege unterstützen uns dabei. Vielen Dank für die Initiative zum Laufpark Rosbach durch Mainova und die offizielle Ausweisung ‚unserer‘ Wege durch den Naturpark.“Über die Mainova AG
Die Mainova AG ist der führende Energiedienstleister in Frankfurt am Main und Energiepartner für Privat- und Firmenkunden in ganz Deutschland. Das Unternehmen beliefert mehr als eine Million Menschen mit Strom, Gas, Wärme und Wasser und erzielte mit seinen über 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Jahr 2020 einen Umsatz von knapp 2,3 Milliarden Euro. Mainova erzeugt in großem Maßstab selbst Energie und bietet neben klassischen Versorgungsinfrastrukturen auch Produkte und Dienstleistungen rund um Erneuerbare Energien, Elektromobilität, Car-Sharing, Energieeffizienz und digitale Infrastrukturen. Die Mainova-Tochter NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH stellt mit ihrem mehr als 14.000 Kilometer umfassenden Energie- und Wassernetz die zuverlässige Versorgung in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet sicher. Die SRM Straßenbeleuchtung Rhein-Main GmbH sorgt mit über 70.000 Straßenleuchten sowie innovativen Dienstleistungen für die Beleuchtung im öffentlichen Raum. Die Mainova Servicedienste GmbH bietet mehrfach ausgezeichneten Service für Kundinnen und Kunden. Größte Anteilseigner der Mainova AG sind die Stadtwerke Frankfurt am Main Holding (75,2 Prozent) und die Münchener Thüga (24,5 Prozent). Die übrigen Aktien (0,3 Prozent) befinden sich im Streubesitz.
 
Weitere Informationen
erschienen am
25.06.2021
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden