Herbststimmung im Hochtaunuskreis

Wandern im November
Oberursel. Die bunte Herbstwelt des Naturpark Taunus lädt noch einmal zum Genuss der Natur bei milderen Temperaturen ein. „Immer wieder Sonntags“ heißt es auch in diesem Monat am ersten Novembersonntag, 3.11.2019. Die Tour beginnt um 12 Uhr am Taunus-Informationszentrum und führt ca. zwei bis drei Stunden durch den Herbstwald. Kosten: 5 Euro.Für Bastler hat der Naturpark einen Dioramen-Workshop im Programm, bei dem Tüftler die Möglichkeit haben, sich ihren eigenen Weihnachtsmarkt in winterlicher Stimmung zu bauen. Zwischen 10 und 17 Uhr können sie unter professioneller Anleitung von Modellbauer Udo Schlemmer im Taunus-Informationszentrum in Oberursel ein Diorama herstellen. Der Workshop mit Modellbauer Udo Schlemmer kostet 129 Euro inklusive aller Materialkosten sowie eines reichlichen Mittagessens und startet am 23.11.2019 um 10 Uhr im Seminarraum des Taunus-Informationszentrums. Anmelden bis zum 9.11.2019 auf der Website des Naturpark Taunus unter www.naturpark-taunus.de.Die bunten Farben des herbstlichen Waldes können Wanderer bei der Tour „Herbststimmung rund um den Kleinen und Großen Feldberg“ gut beobachten. Die Route ist besonders geeignet für Menschen, die gerne längeren Strecken ohne größere Steigungen wandern, und umrundet den Kleinen und den Großen Feldberg. Unterwegs gibt es die Möglichkeit zu einer kurzen Einkehr am Fuchstanz. Der Weg führt überwiegend durch Nadelwald und folgt einem Teil des Limes. Treffpunkt ist am 24.11.2019 um 11 Uhr der Naturpark-Parkplatz am „Roten Kreuz“, Kosten: 5 Euro. Die vierstündige Wanderung leitet Axel Detering.Beim Waldspaziergang mit anschließendem Aufwärmen im Loipenhaus können Familien in der beschaulichen Natur Reifenbergs stimmungsvollen Geschichten zur Jahreszeit lauschen. Bei heißem Tee und Kaffee im Loipenhaus dürfen dann auch aus Zapfen und Zweigen weihnachtliche Dekorationen gestaltet werden. Am 30.11.2019 treffen sich die Teilnehmer mit Korb oder Sammelbeutel in Oberreifenberg am Parkplatz Pfarrheckenfeld. Von dort geht es etwa 3,5 Stunden mit Anna Gladis durch den herbstlich-winterlichen Wald. Kinder bis 14 Jahre können kostenfrei teilnehmen, für alle anderen wird ein Beitrag von 5 Euro fällig.Weitere Informationen zu Naturpark und Pressearbeit unter der Rufnummer 06171/979070, info@naturpark-taunus.de oder unter www.naturpark-taunus.de
 
Weitere Informationen
erschienen am
21.10.2019
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden