1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. Nachrichten
  4. Berichte
  5. Einweihung der Sanierungsarbeiten an der Schutzhütte oberhalb von Wehrheim

Einweihung der Sanierungsarbeiten an der Schutzhütte oberhalb von Wehrheim

Wehrheim. Am Donnerstag, den 08.10.2020, wurden die abgeschlossenen Sanierungsarbeiten an der Schutzhütte oberhalb von Wehrheim eingeweiht. Der schon ungefähr 50 Jahre dort stehende Wanderunterschlupf bedurfte einer umfassenden Sanierung, die nun abgeschlossen ist. Lothar Brötz von den Wanderfreunden Wehrheim bedankte sich dabei stellvertretend bei Martin Ringwald vom Umweltamt Wehrheim, Armin Moses vom Bauhof Wehrheim und beim Naturpark Taunus, der durch Zimmerermeister Ulrich Schmidt und die stellvertretende Geschäftsleiterin Carolin Pfaff vertreten war, für deren Engagement bei der Sanierung der Schutzhütte. Gelobt wurde die einfache und unkomplizierte Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, die zu einem beeindruckenden Ergebnis geführt hat. Alle hoffen nun, dass die Hütte möglichst lange erhalten bleibt und nicht Opfer von Vandalismus wird.Die umfangreiche Sanierung der Hütte hat sowohl tragende Pfosten und Bänke als auch das Dach und die Wetterbeständigkeit wiederhergestellt oder verbessert. Der neue Anstrich der Schutzhütte verhindert kleine Schäden und Nässe an den hölzernen Bestandteilen der Hütte, um sie länger vor Verrottung zu bewahren. Der Platz rund um die Hütte wurde ebenfalls frei gemäht und ein neuer Rastplatz bestehend aus zwei Bänken und einem Tisch wurde durch die Gemeinde gesponsert. „Der Ausblick von hier oben über die Gemeinde lässt sich wieder wunderbar genießen“: freute sich Carolin Pfaff stellvertretende Geschäftsführerin des Naturpark Taunus. Da die Hütte schon lange essentieller Teil des Wehrheimer Wanderwege-Netzwerkes ist, wurde ihre Wiedereröffnung schon sehnlichst erwartet. Für anwesende Vertreter der Kooperationspartner und Pressemitglieder bereitete Herr Brötz neben einem kleinen coronakonformen Buffet einen Umtrunk vor, der die Wiedereröffnung ausklingen ließ.
 
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden