1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. Nachrichten
  4. Berichte
  5. 3 Naturparkführer sind jetzt Limes-Cicerones!

3 Naturparkführer sind jetzt Limes-Cicerones!

Wir freuen uns, dass aus unseren Reihen die Naturparkführer Axel Detering, Franz Klein und Christofer Neuhaus den über 6 Monate langen Ausbildungs-Lehrgang als „Limes-Cicerones“ abgeschlossen und ihre Prüfung durch die Deutsche Limeskommission und das Landesamt für Denkmalpflege Hessen erfolgreich abgelegt haben. Herzlichen Glückwunsch.
Durch ihre Tätigkeit als zertifizierte Limes-Gästeführer erweitert sich unser qualitatives Angebot zum Thema „Die Römer im Taunus“.
2005 wurde der „Obergermanisch-Raetische Limes“ wegen seiner außerordentlichen Bedeutung von der UNESCO als Erweiterung des Welterbes „Die Grenzen des Römischen Reiches“ anerkannt.
Durch den Naturpark Taunus verläuft der höchstgelegene Grenzabschnitt des „Obergermanisch-Raetischen Limes“, der wegen seiner herausragenden Erhaltung von Kastellen, Wachturmstellen und Erdwällen als die Königsetappe des Limes bezeichnet wird. So lassen sich zahlreiche Bodendenkmäler mit unseren Limes-Cicerones entdecken und erleben. 
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden