Aktuelles
Aktuelle URL als QR-Code
QR-Code
zum Schließen auf den Code klicken
Bienenwoche
14.06.2019 - 23.06. | Zielgruppe: Familien

Die Bestäubung von Pflanzen ist wichtig für Mensch und Umwelt. Bienen gehören zu den wichtigsten Bestäubern, daher ist ihr Erhalt von größter Bedeutung. Doch viele Wildbienenarten sind gefährdet. Laut Experten ist in Europa jede zehnte Wildbienenart vom Aussterben bedroht. Mögliche Gründe liegen im schwindenden Lebensraum durch die Ausbreitung von Städten sowie im Anlegen großer Felder und Monokulturen in der Landwirtschaft. Um auf das Bienensterben aufmerksam zu machen und mögliche Maßnahmen aufzuzeigen, widmet der Naturpark Taunus in Zusammenarbeit mit dem Bieneninstitut der Goethe-Universität Frankfurt in Oberursel sowie dem BUND diesem faszinierenden Insekt eine ganze Woche. Vom 14. bis zum 23. Juni stehen sowohl Wildals auch Honigbienen im Mittelpunkt des Geschehens. Ein Vortrag, eine Ausstellung, sowie diverse Wanderungen beschäftigen sich mit den Tieren. Außerdem können sich Besucher des Taunus - Informationszentrums (TIZ) in dieser Woche auch auf besondere kulinarische Genüsse rund um das Thema Honig im Freizeitrestaurant das Waldtraut freuen.


DAS PROGRAMM


FREITAG, 14.06.2019, 19 UHR
Eröffnung der Bienen-Woche mit Vernissage zur Bienen- Ausstellung im Seminarraum des Taunus-Informationszentrums (TIZ) in Oberursel und Vortrag von Prof. Dr. Bernd Grünewald vom Bieneninstitut. Die Bienen-Ausstellung kann täglich zu den Öffnungszeiten des TIZ besucht werden. Der Eintritt ist kostenlos.


SAMSTAG, 15.06.2019, 14 UHR
Auf Besuch beim Imker Wanderung mit Standbesichtigung
Wo: Vorplatz Bahnhof Oberursel
Dauer: 2 Std.
Wer: Naturparkführer
Profil: Schwierigkeitsgrad leicht
Kosten: keine


SONNTAG, 16.06.2019, 11 UHR
Auf den Spuren der Taunus-Biene
Wo: Parkplatz an den Eschbacher Klippen
Wer: Maria Brohm, BUND
Dauer: 2 Std.
Profil: Schwierigkeitsgrad mittel
Kosten. keine


Von MONTAG, 17.6.2019, BIS FREITAG, 21.6.2019, haben
Schulklassen die Möglichkeit, bei individuell geführten Touren im Bieneninstitut und im TIZ Wissenswertes über das Leben der Bienen zu erfahren. Anfragen und Anmeldungen
unter info@naturpark-taunus.de

Am zweiten Wochenende der Bienenwoche widmen wir
uns hauptsächlich der Wildbiene. Dabei geht es in den sogenannten
„Rheingau des Lahntals“ westlich von Weilburg.


SAMSTAG, 22.06.2019, 10 UHR
Wanderung in das Wildbienen-Biotop
Wo: Naturpark-Wandertafel Dorfplatz
Weilburg-Odersbach
Wer: Naturparkführer Christian Radkovsky,
Biotopbetreuer Karsten Klenke
Dauer: 2,5 Std.
Profil: Schwierigkeitsgrad mittel
Kosten: 5 Euro, Kinder unter 14 Jahren kostenlos


SAMSTAG, 22.06.2019, 17 UHR
Weinwanderung durch das Wildbienen-Biotop Weinwanderung in die ehemaligen Weinberge, die heute als Wildbienen-Biotop dienen. Eine Verkostung lokaler Weine, die von Mitgliedern des Winzervereins Oberlahn vorgestellt werden, steht ebenfalls auf dem Programm.
Wo: Naturpark-Wandertafel Dorfplatz
Weilburg-Odersbach
Wer: Christian Radkovsky
Dauer: 2,5 Std.
Profil: Schwierigkeitsgrad leicht
Kosten. 5 Euro + 8 Euro Weinverkostung


SONNTAG, 23.06.2019, 10 UHR
„Wir bauen eine Wildbienen-Unterkunft“
Workshop für Kinder
Wo: Jugendwaldheim Weilburg
Wer: Naturparkführer Christian Radkovsky, Biotopbetreuer
Karsten Klenke
Dauer: 2,5 Std.
Profil: Schwierigkeitsgrad leicht
Kosten: keine

Details
Zielgruppe
Familien
Start
siehe Beschreibung
Ende
00:00 Uhr (Sonntag, 23.06.)
Treffpunkt
Taunus-Informationszentrum, Hohemarkstraße 192, 61440 Oberursel