1. Startseite
  2. Aktuelles
  3. Nachrichten
  4. Berichte
  5. Neuer Rastplatz am Wanderparkplatz Stoppelberg

Neuer Rastplatz am Wanderparkplatz Stoppelberg

Wetzlar. Was gibt es Schöneres als eine Rast nach einer gelungenen Wanderung? Dies ist nun auch am Wanderparkplatz Stoppelberg des Naturpark Taunus wieder möglich. Der alte, in die Jahre gekommene Rastplatz bestehend aus einem Tisch und zwei Bänken wurde erneuert und der Naturpark Taunus hat hier eine neue Garnitur aufgestellt. Sowohl Bänke als auch der Tisch sind aus Eichenholz gefertigt. „Der Wanderparkplatz Stoppelberg mit seinem Wanderwegenetz ist auch für uns als Lahn-Dill-Kreis und die Stadt Wetzlar eine wichtige Erholungseinrichtung und wir danken dem Naturpark für diese Infrastruktur“, freut sich Wolfram Dette, Ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter und Tourismusdezernent Wolfram Dette des Kreises, bei einem kleinen Pressefoto. Auch Carolin Pfaff, stellvertr. Leitung des Naturpark Taunus, betont die Wichtigkeit solcher Plätze: „Gerade in den aktuellen Zeiten sind solche Ziele für Wanderer und Familien besonders wichtig. Das Frühlingswetter zieht die Besucher raus in die Natur, darüber freuen wir uns“.
Ab dem Parkplatz Stoppelberg sind die Wanderwege „Milan Stoppelberg“ und „Fuchs Nauborn“ zu wandern. Ab dem sehr nahe gelegenen weiteren Parkplatz „Kirschenwäldchen“ lädt ebenfalls der Wanderweg „Schnepfe Nauborn“ zur Entdeckung ein. Alle Wanderwege des Naturpark Taunus sowie weitere Infos sind auf der Website unter www.naturpark-taunus.de einlesbar. Der Online-Wanderführer auf der Website des Naturparks ist ein wertvoller Begleiter bei Touren über Stock und Stein.
Der Lahn-Dill-Kreis und der Naturpark Taunus freuen sich über eine gute Annahme des neuen Rastplatzes und wünschen sich, wenn dieser möglichst lange unbeschädigt und heil bleibt.
 
Der Ladevorgang dauert länger als üblich!Seite neu laden