Aktuelles
Aktuelle URL als QR-Code
QR-Code
zum Schließen auf den Code klicken
Wanderfahrt nach Slowenien
verfasst am 15.06.2018, 10:41 Uhr | ALLGEMEIN

Mit einer besonderen Wanderfahrt nach Slowenien begeht der Naturpark Taunus seine 30-jährige Partnerschaft mit dem Nationalpark Triglav. So geht es für maximal 20 Teilnehmer vom 23. bis 28. August auf viertätiger Tour in das Land des Ziatorog, des berüchtigten Gamsbocks mit goldenen Hörnern. Dabei erwarten die Besucher im einzigen slowenischen Nationalpark mit dem imposanten Berg Triglav, wilde Wasserfälle, tiefe Schluchten sowie idyllisch-grüne Täler.

„In einem vereinten Europa ist es wichtig, Freundschaften über die Ländergrenzen hinweg zu pflegen. Daher freuen wir uns umso mehr, Naturfans diese besondere Wandertour nach Slowenien anbieten zu können“, sagt Landrat Ulrich Krebs, Vorsitzender des Naturpark Taunus.

Los geht es am Donnerstag, 23. August, mit einer Fahrt im komfortablen Reisebus knapp 800 Kilometer weit nach Bled am Rande des Nationalparks Triglav. Die historische Stadt bietet den idealen Ausgangspunkt zum Erkunden des Parks. Gleich am nächsten Tag führen ein Aufstieg auf den Gipfel Debela pec sowie eine Tour um den Bohinj See, dem größten Süßwassersee Sloweniens. Bevor am vorletzten Tag, dem 25. August, eine kleine Jubiläumsfeier im Nationalparkzentrum organisiert wird, steht der Vrsic-Pass, der höchste Gebirgspass des Landes sowie der Soca-Trail mit zahlreichen Hängebrücken auf dem Besichtigungsprogramm. Am 26. August wird nach einer kurzen Wanderung in die Vintgar-Klamm die Rückfahrt nach Deutschland angetreten.

Die Kosten der Tour betragen 440 Euro pro Person im Doppelzimmer, der Einzelzimmer-Zuschlag ist 50 Euro. In Preis enthalten sind die Fahrt von Oberursel nach Bled und zurück, Transfers vor Ort, drei Übernachtungen mit Frühstück im Vier-Sterne-Hotel Savica, drei Abendessen sowie ein Mittagessen und ein Lunchpaket unterwegs. Ebenfalls inbegriffen sind ein deutschsprachiger Reiseführer sowie Eintrittsgebühr in Vintgar-Klamm. Anmeldungen nimmt der Naturpark unter www.naturpark-taunus.de bis zum 10. August 2018 entgegen. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 20 Personen.