Aktuelles
Aktuelle URL als QR-Code
QR-Code
zum Schließen auf den Code klicken
Noch Plätze frei: 24-Stunden-Wanderung am 10. August
verfasst am 12.06.2018, 10:19 Uhr | ALLGEMEIN

Auf Grund von Unwetter-Vorhersagen mussten wir die 24-Stunden-Wanderung Ende Mai verschieben.

Der neue Termin ist Freitag, 10. August bis Samstag, 11. August. Durch die Terminverschiebung sind nun einige Plätze für die beliebte Tour frei geworden.

Diesmal wird der Nordwesten des Naturparks erkundet. Startend im malerischen Fachwerkdorf Rod an der Weil – mit dem ältesten Pfarrhaus Deutschlands- führt der Weg durch die weitläufige Landschaft des Hintertaunus über Weilmünster und die Buchfinkenstadt Usingen zurück nach Rod an der Weil. Dabei gibt es immer wieder Begegnungen mit der Weil, sei es als kleiner Fluss oder im Namen der vielen am Wegrand liegenden Ortschaften. Die ca. 63 km lange Strecke ist eine Herausforderung, zumal zum Teil auch in der Nacht gewandert wird. Aber die Teilnehmer werden durch prächtige Sonnenauf- und Untergänge sowie durch faszinierende Ausblicke belohnt.

Die maximale Teilnehmerzahl der Wanderung ist auf 50 limitiert.Start ist am Freitag in Rod an der Weil, wo die Wanderung am Samstagabend gegen 19 Uhr auch endet. Die Kosten pro Person betragen 60 Euro.

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des Naturpark Taunus www.naturpark-taunus.de.