Aktuelles
Aktuelle URL als QR-Code
QR-Code
zum Schließen auf den Code klicken
Sportlich in die neue Saison - Eröffnungswanderung am 8. April
verfasst am 19.03.2018, 11:17 Uhr | ALLGEMEIN

In diesem Jahr sind für die Eröffnungswanderung des Naturpark Taunus nicht nur Wander- sondern auch Sportschuhe gefragt. Denn die rund sieben Kilometer lange Tour am Sonntag, 8. April, führt streckenweise über den neu eröffneten Laufpark Taunus von Bad Soden aus zum Hardtberg in Königstein.

„Die Eröffnungswanderung ist bereits eine feste Tradition im Naturpark Taunus, mit der wir den Start in die Wandersaison feiern. Im letzten Jahr nahmen rund 200 Besucher daran teil“, freut sich Landrat Ulrich Krebs, er ist Vorsitzender des Naturpark Taunus. In diesem Jahr hätten die Wanderer auch die Gelegenheit, sich den neuen Laufpark anzuschauen, der im Herbst 2017 vom Naturpark errichtet und von der Mainova finanziert wurde. Er besteht aus drei Rundkursen unterschiedlicher Länge zwischen den Städten Bad Soden, Königstein und Kronberg. Dr. Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova AG,   erklärt: „Als Hessens größter Energieversorger liefern wir nicht nur zuverlässig Energie, sondern engagieren uns für die Menschen in unserer Heimatregion Frankfurt Rhein-Main. Der Laufpark Taunus bietet reizvolle und abwechslungsreiche Strecken. Gleichzeitig wird damit die Attraktivität des Naturpark Taunus als beliebtes Ausflugsziel für sportliche Besucher weiter erhöht. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Besucher am Aktionstag und auch später die Strecken erkunden.“

Startpunkt der Eröffnungswanderung ist um 11 Uhr am Sportzentrum Bad Soden-Neuenhain, wo auch der Laufpark Taunus beginnt. Bereits um 10 Uhr kommen Besucher hier in den Genuss der Mainova-Aktions-Station mit Wasserkraftwerk und Wasserbar. Dort kann die persönliche Energie und Ausdauer getestet sowie der Durst mit frischem Trinkwasser gestillt werden. Neues zu entdecken gibt es auch im aktuellen Veranstaltungskalender des Naturpark Taunus, der für die Teilnehmer der Eröffnungswanderung bereitliegt. Er enthält rund 80 Touren verteilt über das Jahr, passend für alle Konditions- und Interessenslagen. 

Die Eröffnungswanderung führt etwa zur Hälfte über die Laufpark-Strecken bis zum Hardtberg in Mammolshain. Hier können sich die Wanderer mit einem kostenlosen Imbiss der Taunus Sparkasse stärken. Hans-Dieter Hartwich, Vorsitzender des Fördervereins Hardtbergturm, erzählt den Wanderern außerdem etwas über den Turm und den neusten Stand der Baupläne. Der Hardtbergturm ist derzeit auf Grund von Schäden an der Beschichtung der Stahlteile gesperrt. Eine Reparatur ist aus Sicht des Fördervereins nicht sinnvoll, deshalb plant der Verein einen Turmneubau mit einer Höhe von 27 bis 30 Metern. Wie genau der neue Turm aussehen soll, erfahren die Besucher, bevor sie zurück zum Ausgangspunkt in Bad Soden wandern. Dort endet die diesjährige Eröffnungswanderung.

Start der Tour ist auf dem Parkplatz des Sportplatzes Sauerborn in Bad Soden-Neuenhain (Sauerbrunnenweg). Die nächste Bushaltestelle ist Bad Soden-Neuenhain Friedhof, die über die Buslinien 803 oder 811 erreichbar ist. Nach Bad Soden kommt man von Frankfurt aus über Kronberg mit der S3 oder S4 bis zum Bahnhof und dann weiter mit der Buslinie 803, von Bad Homburg aus mit den Buslinien X26 oder X27 und Umstieg in die Buslinie 803 oder mit der S5 nach Frankfurt und dann weiter mit der S3 nach Bad Soden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.