Aktuelles
Aktuelle URL als QR-Code
QR-Code
zum Schließen auf den Code klicken
Achtung wild! Wildkatzenwoche 18.8. bis 27.8.2017
verfasst am 31.07.2017, 12:56 Uhr | ALLGEMEIN

Ihre Markenzeichen: Schwarzgeringelter, buschiger Schwanz, helle Nase sowie ein weiches Fell mit einem schwarzen Strich. Die Wildkatze, lateinisch Felis silvestris, ist etwas größer als die gängige Hauskatze. Sie ist jedoch sehr scheu, so dass selbst Förster sie nur selten zu Gesicht bekommen. Während der Wildkatzenwoche des Naturpark Taunus in Zusammenarbeit mit dem BUND Hessen und Hessen Forst begegnen Besucher zahlreichen Wildkatzen – zumindest auf Fotopapier. Zudem erfahren sie in der Zeit vom 19. bis 27. August allerlei Wissenswerte zum scheuen Tier und begeben sich auf Spurensuche im Wald. Hier die einzelnen Programm-Punkte:

Freitag, 18. August 2017, 19 Uhr

Eröffnung der Wildkatzenwoche im TIZ

Vernissage, Vortrag, Ausstellung

 

Mit einem Vortrag von Susanne Schneider (Managerin Naturschutzprojekte beim BUND Hessen) zusammen mit Thomas Götz, Bereichsleiter Hessen Forst, wird die Wildkatzenwoche im TIZ eröffnet. Das Thema ist die Wildkatze in Hessen: Verbreitung, Biologie, Gefährdung - mit besonderem Augenmerk auf den Taunus. Die Veranstaltung stellt auch gleichzeitig die Eröffnung der Ausstellung „Achtung wild“ im Taunus-Informationszentrum dar, zu der Landrat Ulrich Krebs den Startschuss geben wird. Diese dauert vom 18. bis 27. August. Die Öffnungszeiten sind täglich außer montags zwischen 10 und 16 Uhr, am Wochenende von 10 bis 18 Uhr.

Samstag, 19 August 2017

11 Uhr – Wildkatzenlehrpfad, Treffpunkt: Wanderparkplatz Winterstein,

Während einer rund vierstündigen Wanderung begeben sich die Teilnehmer mit Naturparkführerin Carmen Klee auf den Spuren der Wildkatze auf dem Wildkatzenlehrpfad. Für diese Familientour ist keine Anmeldung erforderlich.

14 Uhr - Wildkatzentour im Gebiet Hohemark, Treffpunkt: TIZ

Bei dieser dreistündigen Wanderung wollen die Teilnehmer um Naturparkführer Wolfgang Baumann ein ausgewähltes Gebiet der Hohemark mit den Augen der Wildkatze durchstreifen. Zuvor stimmen sich die Teilnehmer mit der Wildkatzenausstellung im TIZ dafür ein. Für diese Familienwanderung ist keine Anmeldung erforderlich.

Sonntag, 20. August 2017, 14 Uhr

14 Uhr - Tour mit Landrat Joachim Arnold, Treffpunkt: Wanderparkplatz

BUND-Managerin Susanne Schneider und Naturparkführer Michael Mohr laden zur dreistündigen Wanderung mit Joachim Arnold, Landrat des Wetteraukreises ein. Zielgruppe sind interessierte Wanderer und Familien, wobei keine Anmeldung erforderlich ist.

Montag, 21.8.2017 bis Freitag, 25.8.2017

Schulklassen entdecken die Wildkatze

individuelle Führungen durch die Wildkatzenausstellung

Samstag, 26.8.2017

15 Uhr - Schleichen wie eine Wildkatze,  Treffpunkt: Naturparkparkplatz Vogeltal bei Ziegenberg

Barfußwanderung mit Landschaftstherapeut Jörg Fritz. Eine Anmeldung ist für diese Familientour nicht erforderlich.

Sonntag, 27.8.2017

11 Uhr - Wo sich Gelbbauchunke und Wildkatze treffen, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Winterstein

Mit Thomas Götz von Hessen Forst geht es bei dieser rund dreistündigen Wanderung im Gebiet Eichkopf entlang des Amphibienlehrpfades. Eine Anmeldung zu dieser Familientour ist nicht erforderlich.

14 Uhr - Auf den Spuren der Wildkatze, Treffpunkt Wanderparkplatz Winterstein

Bei dieser vierstündigen Wanderung mit Naturparkführer Friedrich Vens-Cappel geht es auf dem Wildkatzen-Walderlebnispfad am Winterstein auf Entdeckungstour. Für die Familientour ist keine Anmeldung erforderlich.

Fakten:

Weitere Infos zur Verbreitung der Wildkatze in Hessen gibt es unter www.wildkatzenwegeplan.de